Shop

Kirche sein im Weitergeben von Erfahrungen

Shop

Kirche sein im Weitergeben von Erfahrungen

Arbeitshilfen

Cover Lasset uns betenLasset uns beten

liturgisch und persönlich
von Josef-Anton Willa und Eduard Nagel (Hg.)

Bitten, klagen, danken, jubeln ... Mit allem, was uns bewegt, dürfen wir uns im Gebet an Gott wenden. Im Geist Jesu Christi rufen wir: Abba – Vater. Nichts gehört dem Menschen wohl so ausschliesslich wie sein Gebet. Nichts ist intimer, persönlicher, als mit Gott im Gespräch zu sein, der uns „im Mutterleib geformt hat" und uns besser kennt als wir uns selbst. Zugleich finden sich Menschen häufig im Gebet zusammen, bringen in Worten, Gesten und Gesang zum Ausdruck, was sie im Glauben verbindet, und unterstützen sich gegenseitig darin. Das Gebet wird zur Liturgie der Kirche.

Die kurzen Beiträge des Bandes geben Auskunft zu den verschiedensten Formen des persönlichen und liturgischen Betens. Dazwischen immer wieder die Frage: „Wie betest Du?" mit faszinierenden Antworten engagierter Christen: Papst Franziskus, Bischof Markus Büchel, Herzchirurg Thierry Carrel, Schwester Ingrid Grave u.a.

Mit weiteren Beiträgen von: Gunda Brüske, Martin Brüske, Martin Conrad, Nicola Ottiger und Davide Pesenti

Sepia-Tuschmalerei auf Karton von Franz Bucher

128 Seiten

Lasset uns beten - Inhaltsverzeichnis - Leseprobe (pdf)

CHF 18.50
Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren