Tod - Begräbnis

Begraebnisfeier ManualeDie kirchliche Begräbnisfeier - MANUALE

Feierbuch in einer handlichen Ausgabe

Im Jahr 2009 ist die zweite authentische Ausgabe des liturgischen Buches „Die kirchliche Begräbnisfeier" erschienen und konnte seither verwendet werden. Da das erneuerte Buch nicht in allen Situationen die notwendigen Hilfen gab, haben die Bischöfe jetzt die Herausgabe eines Manuale beschlossen, in dem die berechtigten Wünsche aufgegriffen wurden und das ergänzend neben der Ausgabe von 2009 verwendet werden kann. Nicht zuletzt der Wunsch nach einer handlicheren Ausgabe hat zu einem neuen Aufbau des Buches und einer veränderten Anordnung der Elemente bei den verschiedenen Feierformen geführt. Deshalb ist es natürlich notwendig, sich vor der gottesdienstlichen Verwendung mit dem Manuale vertraut zu machen.

Aufgrund der pastoralliturgischen Schwierigkeiten bei der Veröffentlichung der zweiten authentischen Ausgabe von 2009 hatten die Bischöfe die Verwendung der älteren Ausgabe von 1973 für eine längere Übergangszeit gestattet, die nun endet. Mit der Herausgabe des Buches verbinden die Bischöfe die Erwartung, dass die katholische Begräbnisliturgie in Zukunft nach dem liturgischen Buch „Die kirchliche Begräbnisfeier" von 2009 und dem ergänzenden Manuale gefeiert wird.

17 x 24 cm, 222 Seiten, Zweifarbdruck, Kunstledereinband, Silberprägung, 4 farbige Lesebänder, 2 Beilagen (Beisetzung/Urnenbeisetzung)

herausgegeben im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz, der Österreichischen Bischofskonferenz und der Schweizer Bischofskonferenz sowie des Bischofs von Bozen-Brixen und des Bischofs von Lüttich, Trier 2012

Zur Einführung des Manuale:

W. Haunerland: Eine Ergänzung für die Pastoral. Zum Manuale "Die kirchliche Begräbnisfeier", in: Gottesdienst 17/2012, 137-140. Der Artikel aus der Zeitschrift "Gottesdienst" geht ein auf die Entstehungsgeschichte des Buches und beschreibt Zielsetzung, Aufbau und Inhalt des Manuale

CHF 23.50