Hintergrund

Kirche sein im Feiern und Verstehen

Hintergrund

Kirche sein im Feiern und Verstehen

gebetswoche logo thumbÖkumene: Gebetswoche für die Einheit der Christen

Der längste Skandal der Kirchengeschichte

Dass die Einheit der Kirche im Laufe der Jahrhunderte immer wieder zerbrochen ist, ist vielleicht der grösste, auf jeden Fall aber der längste Skandal ihrer Geschichte.

Weiterlesen

Dreifaltigkeitsikone thumbDreifaltigkeitssonntag

Durchblick auf den Urgrund des Heils

Gott ist so lebendig, dass er in sich reich ist an Beziehung. Wie er ist, schenkt er sich: Raum für uns im beziehungsreichen Gott. Wonne, Seligkeit, Lobpreis: ein schwieriges Fest?

Weiterlesen

Wegkreuz thumbWettersegen

Hagel, Blitz und Unheil

Liturgie und Wetter - das ist kein dem Klimawandel verdanktes Modethema. Gott als Schöpfer allen Lebens anzurufen ist heute so aktuell wie in früheren Zeiten.

Weiterlesen

aelpler mit hoelzernen Milchtrichte thumbBetruf

Ein Alpsegen

Im Schweizer Alpengebiet ist bis heute der Brauch des Betrufs lebendig. Allabendlich während der Alpsommerzeit singt der Älpler eine archaische Gebetslitanei über die Alp.

Weiterlesen

Bettagsaufruf Luzern 2009 thumbEidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag

„Betet, freie Schweizer ..."

Der Bettag ist kein kirchlicher, sondern ein religiös-politischer Feiertag. Hat er in einer säkularen Gesellschaft noch Platz? Lässt sich das Beten staatlich verordnen?

Weiterlesen

Die Gaben der Schoepfung vor dem Altar thumbErntedankfest

Frucht bringen

Herbstzeit – Erntezeit. Eine bunte Vielfalt heimischer Früchte und Gemüse füllt Marktstände und Vorratskammern – und ziert vielerorts die Kirchen.

Weiterlesen

Himmlisches Jerusalem thumbAllerheiligen und Allerseelen

Die Vision des offenen Himmels

„Der Himmel geht über allen auf, auf alle über, über allen auf" (W. Willms). An Allerheiligen und im Totengedächtnis von Allerseelen wird dieser Kanonvers zur liturgischen Feier: Die Kirche tritt in die weite Perspektive einer unbegrenzten Hoffnung.

Weiterlesen

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren