Taizé thumbWort-Gottes-Feier im Advent mit Gesängen aus Taizé

Taizégesänge helfen vielen Mitfeiernden sich ganz in das geistliche Geschehen der Liturgie hineinzugeben. In Wort-Gottes-Feiern unterstützen sie das Hören des Wortes und die Antwort an Gott. Die Gesänge können Chöre aus der Pfarrei übernehmen.

 

(Texte und Noten: Die Gesänge aus Taizé - Herderverlag)

 

1. In die Gegenwart Gottes treten - Eröffnung


Einzug, Gesang: „Wait for the Lord“
Liturgischer Gruss
Litaneigebet

 

2. Gottes Wort hören – Verkündigung

Prozession mit Lektionar „Du hast Worte ewigen Lebens“ (zweite Liedzeile aus „Herr, wohin“)

Erste Lesung
Antwortpsalm Leitvers: „Bonum est confidere“ oder „Misericordias Domini“ oder am 3. Advent: „Freuet euch im Herrn!“
Zweite Lesung
Halleluja Auswahl „Gesänge aus Taizé“
Evangelium
Predigt
Adventslied aus dem KG oder „Nada te turbe“

 

3. Auf das Wort antworten – Zeichenhandlung und Lobpreis

Zeichenhandlungen

Lobpreis Akklamation: „Confitemini Domino“
Fürbitten
Gebet des Herrn
Friedenszeichen
Adventslied aus dem KG oder „Bless the Lord“
Mitteilung und Kollekte

 

4. Gottes Wort hinaustragen – Abschluss

Segensbitte
Entlassung
Auszug, Gesang „Magnificat“

 

(Zusammenstellung Udo Zimmermann 28.9.2015)