Wappen Bistum LGF thumbDiözese Lausanne, Genf und Freiburg: Richtlinien für die Spendung der Sakramente (2015)

Die "Richtlinien für die Spendung der Sakramente und die Verwaltung einer Pfarrei oder einer Seelsorgeeinheit" wurden am 31. März 2015 von Diözesanbischof Mgr Charles Morerod genehmigt und mit Datum Juli 2015 von Alain Chardonnens, Generalvikar, gezeichnet.

Wappen Bistum LGF thumbDiözese Lausanne, Genf und Freiburg: Pastorale Orientierungen Eucharistie - Versammlung - Sonntag (2014)

Die Pastoralen Orientierungen verstehen sich als Diskussionsgrundlage. Als Leitlinien für das Leben der einzelnen Gemeinschaften der Diözese und für ihre Beziehung untereinander beinhalten sie drei allgemeine Punkte sowie praktische Erklärungen und Regelungen.

 

Pastorale Orientierungen Eucharistie-Versammlung-Sonntag

logo bistum basel thumbBistum Basel: Firmgottesdienste. Grundsätze und Arbeitshilfe (2014)

Übersichtliche Zusammenstellung zur Vorbereitung und Gestaltung von Firmgottesdiensten auf 4 Seiten.

logo bistum basel thumbBistum Basel: Taufpastoral. Arbeitshilfen (2002, 2009, 2010, 2013)

Die vier Arbeitshilfen betreffen die Taufpastoral und Initiationssakramente allgemein, die Taufe und Firmung von Erwachsenen und die Taufpastoral im Pastoralraum.

logo bistum basel thumbBistum Basel: Eucharistiefeier - Wortgottesfeier - Kommunionfeier - Agapefeier (2005)

"Im Jahre 1997 haben die Deutschweizer Bischöfe das liturgische Buch „Die Wortgottesfeier" herausgegeben zusammen mit den gleichnamigen Weisungen für den Gemeindegottesdienst am Sonntag. Die beiden Dokumente geben eine Grundordnung für die Wortgottesfeier und deren Beziehung zur Eucharistiefeier. Diese Dokumente behalten grundsätzlich ihre Gültigkeit.

logo bistum chur thumbDer Verlauf der Firmung (2009)

Die Firmung ist ein Sakrament der Kirche. Als Sakrament verleiht die Firmung die Gnade, die sie bezeichnet. Die Beachtung der liturgischen Ordnung der Kirche dient dazu zu betonen, dass bei der Feier und beim Empfang der Firmung nicht menschliches Wollen und Tun im Vordergrund stehen ...

 

Der Verlauf der Firmung

logo bistum chur thumbLeitfaden zum Erwachsenenkatechumenat (2009)

Der Wunsch Erwachsener, die Taufe zu empfangen, ist auch in den westeuropäischen Ländern am Wachsen. Nach dem Vorbild Frankreichs ist in der Westschweiz der Erwachsenenkatechumenat seit vielen Jahren gut ausgebaut. Die deutschsprachigen Bistümer der Schweiz wollen sich diesem wichtigen Thema intensiver zuwenden ...

 

zur Website des Bistums Chur

logo bistum stgallenFirmung ab 18 (2008)

Das Dokument umfasst: 

1. Bischöfliche Regeln zu Firmung ab 18
2. Anhang 1: Pastoraltheologische Überlegungen und Hinweise zu Firmung ab 18
3. Anhang 2: Obligatorische Inhalte des Firmweges

 

Firmung ab 18 - Bistum St. Gallen (2008)