fuerbitten himmelsleiter_jollerFürbitten für die Sonn- und Feiertage

Wir stellen Ihnen Fürbitten für die Sonn- und Feiertage zur Verfügung, die von Liturgiekreisen, Theologinnen und Theologen in deutschschweizer Pfarreien und Fachstellen erarbeitet wurden. Es sind speziell für diesen Tag verfasste Fürbitten, aber dennoch nur Anregungen für das Gebet in der konkreten Situation Ihrer Gemeinde oder Gemeinschaft.

 

 

 

    

26. März 2017, Vierter Fastensonntag, Lesejahr A

Jesus hat Blinden das Augenlicht geschenkt und Menschen neue Wege zu Gott aufgetan. Ihn wollen wir bitten:

  • Öffne allen Menschen die Augen für das Wunderbare an der Schöpfung, dass sie in allem deine Liebe erkennen.

V: Christus höre uns. A: Christus erhöre uns.

  • Öffne die Augen der Entscheidungsträger in Gesellschaft, Staat und Kirche, dass sie sich zum Wohle der ihnen anvertrauten Menschen einsetzen.
  • Öffne uns die Augen für die Anliegen und Nöte unserer Mitmenschen, dass sie Unterstützung erhalten.
  • Öffne uns die Augen für unsere kranken Mitmenschen, dass sie sich getragen fühlen.
  • Öffne die Augen der Verstobenen, dass sie unverhüllt schauen, was unseren Blicken noch verborgen ist.

Jesus, der blinde Mann hat dir vertraut und so dein machtvolles Wirken erfahren. Erhöre unsere Gebete und Anliegen und lass auch uns dereinst in deinem Lichte stehen. Dir sei Lob und Preis in Ewigkeit. Amen.

 

Pfr. Andreas Schönenberger, Seelsorgeeinheit Neutoggenburg

  

 

Hier finden Sie die monatlichen Gebetsmeinungen des Papstes und der Schweizer Bischöfe

Hier finden Sie die Videos des Papstes zu seinen monatlichen Gebetsmeinungen