WGF Galleria Querini Stampalia thumbWort-Gottes-Feier am Fest Darstellung des Herrn

Lichtsymbolik prägt dieses früher Maria Lichtmess genannte Fest besonders. Der Gestaltungsvorschlag greift daher Elemente der Lichtdanksagung aus dem deutschschweizer liturgischen Buch für Wort-Gottes-Feiern auf.

Nummern beziehen sich auf "Die Wort-Gottes-Feier am Sonntag" (2014). Der folgende Vorschlag nimmt unter anderem Elemente und Liedauswahl einer Wort-Gottes-Feier am Fest Darstellung des Herrn 2015 in der Kathedrale St. Gallen auf, die von Barbara Walser erarbeitet wurde. Herzlichen Dank für diesen Praxistipp!

1. In die Gegenwart Gottes treten: Lichtritus und Kerzensegnung

  • Einzug | 71 Beim Einzug wird eine Kerze (nicht die Osterkerze) mit getragen.Vom Sakramentsaltar her wird durch den Sakristan das Licht (aus dem ewigen Licht) gebracht, um die Kerze zu entzünden.
  • Lichtruf | 72
  • (ggf. kurze Einleitung)
  • Lichthymnus | KG 351,1.6.7 Währenddessen können weitere Kerzen im Kirchenraum entzündet werden.
  • Kerzenweihe | Messbuch 620f, dann Entzünden der Kerzen der Mitfeiernden, Prozession im Kirchenraum
  • Gesang | Jésus, le Christ (rise-up 209; rise-up plus 251) oder Mache dich auf und werde Licht (rise-up 108. 109; rise-up plus 22.23) (die Mitfeiernden stecken am Ende ihre Kerzen in Schalen mit Sand beim Ambo und beim Ort des Buches, Minis helfen dabei)
  • Litaneigebet | 11 C Anrufung des Mensch gewordenen Wortes

2. Gottes Wort hören – Verkündigung

  • (L nimmt das Lektionar vom Ort des Buches und trägt es zum Ambo.)
  • Erste Lesung | Mal 3,1-4
  • Antwortpsalm Ps 24| KG 319.1 mit Versen ab „Ihr Tore, hebt euch ...“
  • Zweite Lesung | Hebr 2,11-12.13c-18
  • Halleluja | KG 88.3 oder KG 365 Antiphon mit Vers Lk 2,32
  • Evangelium | Lk 2,22-40 (V trägt das Lektionar danach zurück zum Ort des Buches | 22)
  • Impuls

3. Auf das Wort antworten

  • Lobgesang Nunc dimittis| KG 498 oder Taizé (dazu Weihrauch vor dem Ort des Buches entzünden)
  • Fürbitten | zeitnah auf liturgie.ch
  • Gebet des Herrn | 29
  • Friedenszeichen | 30
  • Lied | KG 194,1.4.6

4. Gottes Wort hinaustragen – Abschluss

  • Segensbitte | 33, S. 62 „Gott hat uns in Christus gesegnet“
  • Entlassung | 34
  • Auszug mit Orgelbegleitung | 35

Lesen Sie auch den Artikel zum Fest: Noch immer Weihnachten?!

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren