WGF Hl. Familie thumbWort-Gottes-Feier am Fest der Heiligen Familie mit Kindersegnung (C)

Für eine Wort-Gottes-Feier am Fest der Hl. Familie empfiehlt sich als Zeichenhandlung eine Kindersegnung: „Bei der Segnung in der Weihnachtszeit sollen die Kinder spüren, dass die Menschwerdung des Gottessohnes für sie ein Geschenk des himmlischen Vaters ist, das sie weiterschenken dürfen. Zum Zeichen dafür empfangen sie den Segen.“ (Benediktionale)

Segen violett thumbWort-Gottes-Feier mit Segnung der Adventskränze

An manchen Orten gibt es den schönen Brauch, die Adventskränze am 1. Advent in der Kirche segnen zu lassen. Das kann auch in der Wort-Gottes-Feier geschehen. Dazu ein Beispiel mit Texten aus dem deutschschweizer Feierbuch "Die Wort-Gottes-Feier am Sonntag", Liedern und einem Gebet zur Segnung der Adventskränze.

Maria und Elisabeth thumbWort-Gottes-Feier mit Bussakt und Versöhnung an einem Wochentag im Advent

Bei der Einführung der Wort-Gottes-Feier können Gottesdienste, die in der Pfarrei üblich sind, schrittweise mit dem neuen Feierbuch gestaltet werden. Hier ein Vorschlag zum Thema „Begegnung von Maria und Elisabet".

Johannes Taeufer gemeinfrei WGF thumbWort-Gottes-Feier am 2. Advent (C) mit Bussakt und Versöhnung

Am 2. Advent steht Johannes der Täufer im Zentrum. Ihn besingt ein zeitgenössisches Lied als den Vorläufer. Stefan Schmid-Keiser nimmt es in einer Feier auf, die er hier zur Verfügung stellt. Ausserdem stellt er eine Verbindung zum Gedenktag der Menschenrechte (10. Dez.) her.

WGF Kerzen thumbWort-Gottes-Feier als Rorate

Wo eine Rorate am frühen Morgen nicht als Messe gefeiert werden kann, gibt es verschiedene Möglichkeiten für einen Wortgottesdienst. Das Feierbuch "Die Wort-Gottes-Feier am Sonntag" bietet auch hier Material zur Gestaltung.

Neue Wort Gottes Feier Pressebild 8 thumbWort-Gottes-Feier 15. Sonntag im Jahreskreis B - zum Ferienbeginn

Der Ferienbeginn kann ein Anlass sein, die Wort-Gottes-Feier mit dem Zuspruch eines biblischen Wortes für die Reisezeit zu verbinden und mit einem kurzen Reisesegen zu schliessen. In den Lesungen des 15. Sonntags im Lesejahr B ist von Wegen die Rede und vom Segen, so dass sich dieser Sonntag dafür anbietet.

Davidstern Petra Bork pixelio.de thumbWort-Gottes-Feier 2. Fastensonntag Lesejahr B / Tag des Judentums 2018

Der Tag des Judentums (Dies Judaicus) wird in der röm.-kath. Kirche der Schweiz seit 2011 jährlich am 2. Fastensonntag begangen. Die Päpstliche Kommission für die religiösen Beziehungen zum Judentum hat diese Einrichtung empfohlen, der die Schweizer Bischofskonferenz mit ihrem Entschluss gefolgt ist.

WGF um Pfingsten thumbWort-Gottes-Feier um Pfingsten mit Taufgedächtnis

Von der Osternacht bis Pfingsten ist in den Lesungen oft von der Taufe die Rede. Seit der Heilige Geist am ersten Pfingstfest die Gemeinde erfüllte, beschenkt er Menschen in der Taufe. Diese Gabe der Freiheit und der Kraft ist den Getauften oft nicht bewusst. Ein Taufgedächtnis in der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten ist deshalb eine wertvolle Vergewisserung in der christlichen Existenz.

Wortgottesfeier Schweiz Logo thumb thumbBeispiel: Kirchenferne

Im Feierbuch „Die Wort-Gottes-Feier am Sonntag" bietet in Anhang 1 Kurztexte für Feiern mit Kirchenfernen. Das folgende Beispiel zeigt, wie ein Kurztext in die Feier eingefügt werden kann.

 

 

WGF Maria thumbWort-Gottes-Feier am Mariensamstag oder an Marienfesten

Es gibt einen engen Zusammenhang zwischen dem Wort Gottes und Maria. Grund genug, Maria einmal ins Zentrum einer Wort-Gottes-Feier zu stellen. Das kann am Mariensamstag sein oder bei einem Marienfest. Hier Vorschläge für die Gestaltung.