Musik

Kirche sein in symphonischer Gemeinschaft

Musik

Kirche sein in symphonischer Gemeinschaft

musik liturgie thumbBerufsbild Kirchenmusik

Das Berufsbild Kirchenmusik - 2006 erarbeitet durch den SKMV - steht auf der Grundlage der kirchlichen Bestimmungen des II. Vatikanischen Konzils, welches selbst den hohen Anspruch an die Kirchenmusik und an die Liturgie in ihrer Liturgiekonstitution formuliert (SC 10 / SC 112).

 Berufsbild Kirchenmusik SKMV

Deshalb richten sich vielfältige Anforderungen an einen Kreis von Adressaten, die ihrerseits in einer grossen kirchenmusikalisch-liturgischen Verantwortung stehen. Zu diesem Kreis gehören die Kirchenleitungen – national, diözesan, regional -, die kirchenmusikalischen Ausbildungsstätten, die Kirchgemeinden als Arbeitgeber, die Liturgieverantwortlichen und die Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen als Arbeitnehmende. Ebenso verlangt die Liturgie nach adäquater kirchenmusikalischer Werkwahl und nach angemessener Ausführung. Die Liturgie stellt entsprechende Anforderungen auch an den Bereich der Neukompositionen.

Das vorliegende Berufsbild verweist auf diese weit gefächerten Verantwortlichkeiten und stellt hier im Besonderen jenen Kirchenmusikdienst in den Vordergrund, welcher als Beruf oder als Teilberuf Kirchenmusik bezeichnet wird. Personen mit einer entsprechenden berufsqualifizierenden Ausbildung haben die Kompetenz, die musikalische Verantwortung im Dienste der Liturgie und der ganzen Gemeinde zu übernehmen und darüber hinaus als kulturelle Mentoren in einem vielfältigen Umfeld zu wirken.

Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Kirchenmusik

logo hslu

Hochschule Luzern Musik

Kirchenmusik hat an der Hochschule Luzern eine langjährige Tradition. Entsprechende Studienangebote bestehen sowohl im Hochschul- als auch im Nicht-Fachhochschulbereich:

- Bachelor of Arts in Music/Kirchenmusik
- Master of Arts in Music/Major Kirchenmusik
- CAS/DAS Kirchenmusik
- Kirchenmusik C

Website Hochschule Luzern Musik


log dkms

Diözesane Kirchenmusikschule St. Gallen

Das Angebot der diözesanen kirchenmusikschule (dkms) umfasst:

- Kirchenmusik C- und B-Diplom mit Schwerpunkt Orgel, Chorleitung und/oder Populäre Musik
- Kantorenausbildung
- Weiterbildungsangebote
    - Weitere Kursangebote für Chöre, ChorleiterInnen und OrganistInnen
    - Einzelunterricht Gesang und Orgel
    - Coaching für ChorleiterInnen und OrganistInnen

Website Diözesane Kirchenmusikschule St. Gallen


logo kmsa thumbKirchenmusikschule Aargau

Die Kirchenmusikschule Aargau ist eine Institution der reformierten und der römisch-katholischen Landeskirche Aargau. Das Angebot umfasst:

- Volldiplom (C-Diplom): Chorleitung und Orgel
- Chorleitungsdiplom
- Orgeldiplom
- Weitere Kursangebote
    - Singleitung/Kantorengesang
    - Gregorianik, Liturgik/Hymnologie
    - Musiktheorie
    - Orgelbau

Website Kirchenmusikschule Aargau


logo fachstelle km solothurnFachstelle Kirchenmusik Kanton Solothurn

Die Fachstelle Kirchenmusik unterstützt im Auftrag der römisch-katholischen Synode des Kantons Solothurn die Kirchenmusikerinnen und -musiker im Kantonsgebiet. Das Angebot umfasst:

- Chorleitung C-Diplom
- Orgel C-Diplom
- Kantorenausbildung
- Weitere Kursangebote (zum Teil integriert)
    - Liturgie/Gottesdienstgestaltung
    - Orgelbau
    - Musiklehre
    - Weiterbildungsangebote für Chöre, Liturgievorstehende, ChorleiterInnen und OrganistInnen
    - Coaching in allen Fachbereichen – auch individuell

Website Fachstelle Kirchenmusik Kanton Solothurn


logo ocv thumb

Oberwalliser Cäcilienverband

Der Oberwalliser Cäcilienverband führt Bildungsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit der Allgemeinen Musikschule Oberwallis durch:
- Chorleiterausbildung (Zertifikat CH-1)
    - Gruppenunterricht u.a. in Chorleitung, Schlagtechnik, Gregorianik, Gehörbildung, Musiklehre
    - Sologesang, Klavierunterricht
- Organistenausbildung (C-Ausweis)
    - Einzelunterricht im Orgelspiel
    - Gruppenunterricht u.a. in Orgelbau, Musikgeschichte, Liturgik, Gehörbildung Musiklehre
- Kantorenausbildung (Ausweis C)
    - Einzelunterricht in Sologesang
    - Gruppenunterricht nach dem Kantorenlehrgang des SKMV und Praktische Arbeit

Website Oberwalliser Cäcilienverband

Website Allgemeine Musikschule Oberwallis


logo hdk

Zürcher Hochschule der Künste

Das Studienangebot im Departement Musik umfasst die drei grundlegenden Tätigkeitsfelder musikalischen Schaffens: Kreation, Interpretation und Vermittlung:

- Bachelor und Master Performance Kirchenmusik Chorleitung und Orgel
- Master Performance Kirchenmusik Chorleitung
- Kirchenmusik C- Diplom (DAS und Fähigkeitsausweis)
- Weiterbildungsangebote
- CAS / DAS Kirchenmusik Jazz & Pop
   - CAS-Kursangebote für ChorleiterInnen und OrganistInnen

Website Zürcher Hochschule der Künste - Departement Musik


Weitere Informationen und Angebote finden Sie:

Bildungsübersicht Kirchenmusik 2015

(Stand:21.05.2015)

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren