Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Gottesdienst S. Michael 2016 thumbWenn die Schwestern und Brüder wirklich zu Schwestern und Brüdern werden

Was wir uns vorstellen, verändert uns und zuweilen auch andere. Wie die Imagination bei den Einleitungsformeln der Pauluslesungen wirksam werden kann …

Weiterlesen

kirchengesangbuch thumbAntwortpsalm und Ruf zum Evangelium

Im folgenden Dokument finden Sie praktische Tipps zur Ausführung des Antwortpsalms und des Rufes zum Evangelium.

Weiterlesen

Linkliste Lektoren gross thumbLinks zur Vorbereitung der Lesungen

Hier finden Sie Links zu hilfreichen Seiten im Internet:

- zum einfachen Finden der Lesungstexte an einem bestimmten Tag
- zum besseren Verständnis der Lesungen
- als Hilfe für den konkreten Vortrag
- für die persönliche und geistliche Vorbereitung der Lesungen

Weiterlesen

Logo Predigtforum thumbPredigtforum - mit weit mehr als Predigt!

Die Seite der Österreichischen Redemptoristen ist eine Fundgrube: für jeden Sonn- und Feiertag stehen die Lesungen mit kurzen Erklärungen, liturgische Texte (Kyrierufe etc.), Predigten und anregende "Kontexte" zur Verfügung.

Link

Liturgie Würzburg Logo thumbLesepredigten - Datenbank aus dem Bistum Würzburg

Für jeden Sonn- und Feiertag steht eine Predigt zur Verfügung. Sie sind als DOC-Datei aufgeschaltet, so dass sie leicht angepasst werden können. Das Archiv reicht bis 2011 zurück, so dass für jedes Lesejahr bereits zwei Predigten verfügbar sind.

Link

Geistliche Impulse.de thumbgeistliche-impulse.de

Eine Meditation zum Sonntagsevangelium, Impulse in der Fasten- und Osterzeit bietet dieses Seite. Zum Text gibt es jeweils ein ansprechendes Foto. Die Impulse können abonniert werden; ältere sind archiviert. Das Angebot wird getragen von den katholischen (Erz-)Bistümer Aachen, Freiburg, Köln, Mainz, Münster, Regensburg, Rottenburg-Stuttgart, Trier und Würzburg.

Link

Logo Predigtpreis thumbDer Predigtpreis - umfangreiche Datenbank

Das Projekt Predigtpreis versteht sich als "biblisch-dialogisch-ökumenisch". Die Datenbank ist erschlossen durch die Register Themen, biblische Bücher, Autoren, Stichworte. Auszeichnendes Merkmal der Predigten: "Sie haben im öffentlich-kirchlichen Raum bei den Hörerinnen und Hörern Reaktionen hervorgerufen, sind vielfach unterschiedlich interpretiert und kommentiert worden, haben Menschen erbaut und beruhigt und sicher auch erregt und irritiert."

Link

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren