Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Cover Publikation Stueckelberger thumbZu gross? Zu teuer? Zu viele Kirchen? - Praxishilfe für erweiterte Nutzung kirchlicher Gebäude

Immer häufiger wird die Frage nach der Nutzung von Kirchengebäuden aufgeworfen. Diese wurden zu Zeiten gebaut, als andere Bedingungen herrschten. Eine Arbeitshilfe von Johannes Stückelberger  bietet Kriterien und Anregungen.

Weiterlesen

Eine Kinderkirche St. Peter thumb Kirche nur für Kinder

In Bottrop wurde ein Kirchenraum umgebaut und kindgerecht neu eingerichtet: Sitzplätze in unterschiedlichen Höhen, ein Zelt zum Erzählen biblischer Geschichten, eine Holztreppe zum Weihwasserbecken ... Entstanden ist ein heller, farbenfroher Kirchenraum, der an verschiedenen Tagen der Woche für Gottesdienste mit Kinder genutzt wird. - Das Projekt ist in den Entwicklungsprozess der Pfarrei eingebunden und wurde vom Innovationsfond des Bistum Essen gefördert.

Bericht zur Eröffnung mit Fotos und vielen spannenden Informationen

Video in der ARD-Mediathek - mit Stimmen von Kindern zu ihrer Kirche

logo sbk thumbEmpfehlungen der Schweizer Bischofskonferenz für die Umnutzung von Kirchen und kirchlichen Zentren (2006)

Das Pastoralschreiben Nr. 13 richtet sich an die verschiedenen Rechtsträger kirchlicher Gebäude. Die Empfehlungen hierarchisieren die Überlassung der Gebäude zu einer veränderten Nutzung, nennen die Normen des Kirchenrechts und geben Hinweise für einen Ritus anlässlich der Profanierung einer Kirche.

SBK Empfehlungen für die Umnutzung von Kirchen und kirchlichen Zentren

Adbk logo thumbrbeitshilfe der Deutschen Bischofskonferenz zur Umnutzung von Kirchen (2003)

Die Handreichung biete Kriterien zur Beurteilung der jeweiligen Situation und Empfehlungen für ausgewogene und verantwortungsbewusste Entscheidungen, wenn die Fragen der Umgestaltung oder Umnutzung, der Veräußerung oder gar des Abrisses einer Kirche unvermeidbar werden.

Arbeitshilfe DBK Umnutzung von Kirchen

Kathedrale Lausanne Fenster thumbWohnung Gottes oder Zweckgebäude?

In ihrer Reihe "Impuls" stellt der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) die Frage nach Kirchenumnutzung aus reformierter Perspektive. Der Schwerpunkt liegt auf theologischen Grundlagen, aus denen Umnutzungskriterien und praktische Empfehlungen entwickelt werden.

Link

th erfurt allerheiligenkirche innen Foto ML Preiss thumbVon wegen ausgedient! Neue Nutzung von Sakralräumen

Der Artikel aus Monumente, dem Online-Magazin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, beleuchtet verschiedene Arten der Kirchenumnutzung in Wort und Bild.

Link

Blick1 thumbKirchenumnutzungen - eine Datenbank mit Schweizer Kirchen

Die Datenbank Kirchenumnutzungen erfasst Kirchen, Kapellen und Klöster in der Schweiz, die in den letzten 25 Jahren eine Umnutzung erfahren haben bzw. deren Umnutzung vorgesehen ist. Sie erfasst für jedes Objekt Ort, Name, Baujahr, Konfession, Bautypus, Adresse, Koordinaten, Architekt, Umnutzungsart, Jahr der Umnutzung und Hinweise zur Umnutzung.
Die Datenbank wird von dem Kunsthistoriker und Mitarbeiter am Kompetenzzentrum Liturgik an der Uni Bern Prof. Dr. Johannes Stückelberger im Rahmen seiner Zuständigkeit für den Schweizer Kirchenbautag geführt.

Datenbank Kirchenumnutzungen in der Schweiz

Kolumbarium thumb„... ich habe lieb die Stätte deines Hauses ...“. Kolumbarien in Kirchen

Eine Form der Umnutzung von Kirchen ist die Einrichtung von Orten für Urnengräber, so genannte Kolumbarien. Eine Arbeitshilfe der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck erwägt sorgfältig, was dabei zu bedenken ist.

ekkw Einrichtung von Kolumbarien

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren