Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

alte Messlektionare thumbPapst Franziskus richtet "Sonntag des Wortes Gottes" ein

Mit einem Motu proprio hat Papst Franziskus den Dritten Sonntag im Jahreskreis (jeweils Ende Januar) zum "Sonntag des Wortes Gottes" bestimmt.

Schon 2020 wird der Dritte Sonntag im Jahreskreis (dann der 26. Januar) auf Wunsch von Papst Franziskus das Wort Gottes und seine Bedeutung für uns besonders thematisieren. Dann nämlich wird zum ersten Mal der "Sonntag des Wortes Gottes" begangen. Dies hat der Papst in seinem Motu proprio (Apostolisches Schreiben), das am 29. September 2019 veröffentlicht wurde, festgelegt. Nicht nur wegen der Bestimmungen zu diesem Sonntag, sondern vor allem wegen der dargelegten Bedeutung des Wortes Gottes im Leben der Kirche und jeder/jedes Einzelnen, lohnt es sich, dieses Dokument im Wortlaut zu lesen. Sie finden es auf Deutsch unter folgendem externem Link:

Apostolisches Schreiben von Papst Franziskus zur Einführung des "Sonntags des Wortes Gottes"

(25.09.2019)

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren