Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Stühle in einer englischen KircheBack to Church Sunday - zum Gottesdienst einladen

Die Idee ist einfach: Jemanden zu etwas einladen, das du liebst. Im Allag passiert das öfter. Lässt sich das auf den Gottesdienst übertragen, also einfach mal eine Freundin, einen Freund, eine Kollegin, einen Nachbarn ansprechen und diese zu einem ganz normalen Gottesdienst einladen? Eine Idee aus der anglikanischen Kirche und eine Arbeitshilfe aus der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Ein anglikanischer Priester aus Manchester, Michael Harvey, machte 2004 ein Experiment: Er gewann Menschen aus seiner Pfarrei dafür andere, zu denen sie ein näheres Verhältnis haben, zu einem Sonntagsgottesdienst Ende September einzuladen - in zeitlicher Nähe zum Back to School Sunday. Er erzählte seinem Bischof davon, der Funke sprang über: 2013 wurde der Back to Church Sunday  in allen anglikanischen Diözesen Englands durchgeführt - und nicht nur im September -, inzwischen aber auch in mehr als einem Dutzend anderen Ländern. In der Schweiz kommt er gerade in ersten reformierten Gemeinden an.

In Deutschland führen inzwischen einige evangelische Kirchenkreise einen solche Sonntag durch. Die Namen sind unterschiedlich: "Spürbar Sonntag", "Sonntakte", "Tatort Gottesdienst" ... Das EKD-Zentrum für Mission in der Region unterstützte die Initiativen unter dem Projekttitel "Gottesdienst erleben" u.a. mit einer Website, die Videos und viel Material bietet. Der Fokus liegt nicht so sehr in der Mitgliederwerbung, als in einem Kulturwandel hin zu einer willkommenheissenden, gastfreundlichen Gottesdienstgemeinschaft.

Website Gottesdienst erleben
Gottesdienst erleben: Erklärvideo

Gottesdienst erleben: Der Back to Church Sunday in Deutschland. Einführung, Grundlagen, Projektplanung, Materialien, Erfahrungen. Hg. von Hans-Hermann Pompe und Michael Wolf (20 S.) 

Buch: Michael Harvey, Ich glaub, ich lad ein. Vom erstaunlichen Potential der Gemeinde. Neukirchener Verlag 2017

Stand 25.11.2019

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren