Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Bibel leichte Sprache thumbEvangelium in Leichter Sprache

Das Ziel der Leichten Sprache ist Textverständlichkeit. Sie gestaltet sich u.a. durch folgende Merkmale: Einfachheit, klare Gliederung, Prägnanz, kurze Sätze. Deshalb kann eine Übertragung der Evangeliumstexte des jeweiligen Sonntags nicht zuletzt für anderssprachige Menschen eine Hilfe sein...

Das Konzept der Leichten Sprache berücksichtigt insbesondere die Bedürfnisse von Menschen mit Lernschwierigkeiten, aber auch von Menschen mit Demenz oder von Menschen, die nicht so gut Deutsch sprechen oder lesen können. Das Ziel der Leichten Sprache ist Textverständlichkeit. Sie gestaltet sich u.a. durch folgende Merkmale: Einfachheit, klare Gliederung, Prägnanz, kurze Sätze. Deshalb kann eine Übertragung der Bibel nicht zuletzt für anderssprachige Menschen eine Hilfe sein.

Das Projekt "Evangelium in Leichter Sprache" wird getragen vom Katholischen Bibelwerk e.V. und von der Akademie CPH, einer überregionalen Einrichtung der Erwachsenen- und Jugendbildung des Erzbistums Bamberg und der Deutschen Jesuitenprovinz. Das Projektteam überträgt die Texte der Sonntagsevangelien nach und nach in Leichte Sprache. Sie geben zu bedenken: "Die genannten Zielgruppen sind bei der Lektüre stets zu berücksichtigen. Die hier veröffentlichten Übertragungen in Leichte Sprache wurden für Verkündigung und Katechese zusammen mit Menschen mit Lernschwierigkeiten erstellt. Weder kann noch soll noch wollen sie gängige Bibelübersetzungen wie z.B. die Einheitsübersetzung oder die Lutherbibel ersetzen."

Hier finden Sie die Texte des "Evangelium in leichter Sprache" online

Evangelien des Lesejahres A beim Katholischen Bibelwerk bestellen
Evangelien des Lesejahres B beim Katholischen Bibelwerk bestellen
Evangelien des Lesejahres C beim Katholischen Bibelwerk bestellen

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren