schottmessbuch CSchott-Messbuch für die Sonn- und Festtage des Lesejahres C - DERZEIT NICHT LIEFERBAR, NEUDRUCK EINER WEITEREN AUFLAGE

IN DER ÜBERSETZUNG DER NEUEN EINHEITSÜBERSETZUNG

 

Originaltexte der authent. dt. Ausgabe des Messbuches und des Messlektionars

 

Das Schott-Messbuch erschien im Verlag Herder erstmals 1884, herausgegeben von dem Beuroner Benediktinermönch Pater Anselm Schott. Ziel war es damals vor allem, die lateinischen Texte der heiligen Messe in deutscher Sprache zugänglich zu machen und zu erklären.

 

Der SCHOTT enthält die Originaltexte der authentischen Ausgabe des Messbuches und des Messlektionars, herausgegeben von den Benediktinern der Erzabtei Beuron.

 

  • Prägnante Einführungen in die Sonntage des Lesejahres C und Kurzkommentare zu den biblischen Lesungen. Eine Vertiefung des Glaubens
  • Gliederung der biblischen Lesungen (nach der Einheitsübersetzung 2016) in Sprechzeilen wie im Messlektionar. Eine praktische Hilfe bei der Gottesdienstgestaltung
  • Sorgfältige Auswahl an lebensnahen Fürbitten und Meditationstexten für den Tag und die Woche. Ein persönliches Gebetbuch
  • Klares, übersichtliches Schriftbild, zweifarbiger Druck auf Dünndruckpapier, farbiger Vor- und Nachsatz. Ein wertvolles Geschenkbuch
  • Beilage mit dem liturgischen Kalendarium der kommenden Jahre.

 

800 Seiten, 11,5 x 17,0 cm, Kunstleder

CHF 33.90