singendes KindWarum und wie mit Kindern vom Glauben singen?
Theologisch-musikpädagogische Überlegungen

Erzieher/innen und Lehrer/innen haben es schwer genug heute. Warum sollen sie junge Menschen
auch noch fürs Singen von Kirchenliedern begeistern? Ist für die meisten „Kids" nicht Singen an
sich „total uncool"? - Ein Beitrag von Markus Eham

 

 

Doch Vorsicht mit Diagnosen vom Ende der Sing-Kultur des Abendlandes in der digitalen Moderne! Immerhin versammelt die Suche nach dem Sieger etwa beim "Eurovision Songcontest" Millionen Menschen unterschiedlichen Alters vor den Bildschirmen; die Faszination, die von singenden Menschen ausgeht, scheint ungebrochen zu sein, vermutlich ebenso der
Wunsch, nicht nur andere sondern auch sich selbst singend zu erleben.

(aus der Einleitung)

 

Warum und wie mit Kindern vom Glauben singen? Theologisch-musikpädagogische Überlegungen (Markus Eham)