Kurse

Kirche sein im Geben und Nehmen

Kurse

Kirche sein im Geben und Nehmen

Fest für liturgische Dienste

Anselm Gruen thumb

WICHTIG: DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT. SCHREIBEN SIE UNS EINE MAIL. WIR NEHMEN SIE GERN AUF UNSERE WARTELISTE.

Gebet und Geheimnis

Das Liturgische Institut veranstaltet im Kloster Einsiedeln ein grosses Fest für Frauen und Männer in liturgischen Diensten. Festreferent an diesem Tag ist P. Anselm Grün, der bekannte Benediktinermönch aus Münsterschwarzach. Moderierte Vertiefungsgruppen führen das Thema des Tages weiter.
Eucharistie ist Danksagung: Mit diesem Fest danken wir allen Teilnehmenden für den Dienst, den sie in der Liturgie übernehmen. In diesem Sinn feiert der Abt von Einsiedeln, Urban Federer, mit uns die Eucharistie und viele liturgische Dienste wirken mit. P. Anselm wird predigen und P. Theo Flury entzündet unsere Freude mit seinem Orgelspiel.

Das Thema von P. Anselm Grün

Die liturgischen Texte erscheinen uns manchmal fremd, doch sie sind angereichert mit der Glaubenserfahrung von Christen seit vielen Jahrhunderten. Und sie führen uns ein in eine Erfahrung, die auch heute heilsam ist für uns. Sie geben uns Anteil an unseren Wurzeln. Und sie führen uns aus der Tyrannei heutigen Denkens in die Weite und Freiheit anderer Denk- und Erfahrungsweisen. Doch damit die Gebete unsere Sehnsucht nach Gott und nach Gotteserfahrung wecken können, braucht es ein Verständnis für die bildhafte Sprache. Die Gebete sind keine Informationen, sondern wollen uns das Geheimnis offen halten. Und die Erfahrung des Geheimnisses ist die Bedingung, dass wir uns daheim fühlen.

Zielgruppe

Eingeladen sind alle, die einen besonderen ehrenamtlichen Dienst im Gottesdienst übernehmen:

  • KommunionhelferInnen und Kommunionhelfer
  • LektorInnen und Lektoren
  • KantorInnen und Kantoren
  • Frauen und Männer im Empfangs- und Willkommensdienst
  • Mitglieder von Liturgiegruppen

Weitere Mitwirkende

Urban Federer thumbAbt Urban Federer OSB, Abt des Klosters Einsiedeln









Theo Flury Einsiedeln thumbP. Theo Flury OSB, Organist im Kloster Einsiedeln und Komponist, Ehrenmitglied der Wiener Franz Liszt–Gesellschaft und Preisträger der Kulturkommission des Kantons Schwyz (2013).







Moderatorinnen und Moderatoren der Vertiefungsrunden

  • Davide Bordenca, Liturgisches Institut Fribourg
  • Martin Conrad, Zürich, Pastoralassistent und freier Mitarbeiter Liturgisches Institut
  • Sr. Mattia Fähndrich, Cham, Pfarreiseelsorgerin
  • P. Thomas Fässler OSB, Einsiedeln
  • Birgit Jeggle-Merz, Professorin für Liturgiewissenschaft Chur/Luzern
  • Antonia Manderla, Zürich, Pastoralassistentin und Josef-Anton Willa, Münchenstein, Pfarreiseelsorger
  • Nicola Ottiger, Professorin für Ökumenische Theologie an der Uni Luzern und Dozentin für Liturgiewissenschaft am RPI
  • P. Peter Spichtig op, Liturgisches Institut Fribourg
  • Thomas Villiger, Fachbereich Pastoral der Röm.-kath. Landeskirche Luzern
  • Barbara Walser, Seelsorgerin St. Gallen-Zentrum

Tagungsleitung

Gunda Brüske, Leiterin Liturgisches Institut Fribourg

Ablauf

9.30 – 10.15 Uhr: Ankommen, Empfang mit Kaffee und Gipfeli

Beginn: 10.15 Uhr

10.30 Uhr Vortrag von P. Anselm Grün
11.45 Uhr moderierte Vertiefungsrunden zum Thema des Vortrags
12.45 Uhr Stehlunch
13.45 Uhr freie Zeit (z.B. Besuch des Klosterladens, Spaziergang, Gesprächsrunde "Was ich noch zur Liturgie fragen wollte ...")
14.30 Uhr Festgottesdienst mit Abt Urban Federer, mit Predigt von P. Anselm Grün und P. Theo Flury an der Orgel und einer Kantorinnengruppe (Rita Keller, Bettina Kugler, Sibylla Zwimpfer)
16.00 Uhr Abschluss

16.30 Uhr - 17.15 Uhr Vesper

Datum

15.10.2022, 10:15 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kloster Einsiedeln
8840 Einsiedeln

Anmeldung

Liturgisches Institut der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5A
1700 Freiburg
Fon 026 484 80 60
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung bis: 31.08.2022

Weil maximal 300 Personen teilnehmen können, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

WICHTIG: DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT. SCHREIBEN SIE UNS EINE MAIL. WIR NEHMEN SIE GERN AUF UNSERE WARTELISTE.

Kosten

CHF 50.00 (inkl. Stehlunch)

Mitglieder des Freundeskreises Liturgisches Institut erhalten 10% Rabatt auf die Kurskosten.

Informationen zum Freundeskreis

Download

Flyer "Fest für liturgische Dienste"

Die 1. Seite des Flyers eignet sich für  den Aushang im Schaukasten oder am Informationsstand Ihrer Kirche.


Das Fest wird unterstützt durch

Logo Kath Kirche Zuerich
Logo RKK BernLogo Kath Kirche Zug   Logo_KKT_StGallen.png   logo Landeskirche luzern
   

Übersicht

Datum, Uhrzeit 15-10-2022 10:00
Termin-Ende 15-10-2022 16:00
max. Teilnehmer 300
verfügbare Plätze 0
Einzelpreis CHF 50.00
Ort Kloster Einsiedeln
Veranstaltungs-Kategorien Kurse liturgische Dienste

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren