Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

KrankensegenKrankensegnung durch Angehörige oder Bekannte
im häuslichen Umfeld

In diesen Tagen und Wochen der Corona-Krise ist in vielen Fällen die Spendung des Sakraments der Krankensalbung oder der Besuch einer Seelsorgerin oder eines Seelsorgers bei Kranken nicht möglich sind. Hier kann es Aufgabe und Dienst der Angehörigen oder enger Bekannter sein, Kranken den Segen Gottes zuzusprechen. Wir schlagen Ihnen eine Form dafür vor.


Wichtig ist, dass Sie sich die Zeit nehmen, die Texte vorher aufmerksam durchzulesen und sie, durch Weglassen, Ergänzungen oder andere Veränderungen, an die konkrete Situation der/des Kranken anzupassen.

Download

Krankensegnung (Pdf)
Word-Version der Krankensegnung, in der Sie entsprechende Änderungen vornehmen können (Docx)

(falls in Ihrem Browser die Worddatei nicht automatisch herunterlädt, bitte auf den Link mit rechter Maustaste klicken und "Ziel / Link speichern unter" auswählen)

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren