Hintergrund

Kirche sein im Feiern und Verstehen

Hintergrund

Kirche sein im Feiern und Verstehen

Geburt Jesu thumbWeihnachten

Jedes Jahr ferner und unvergleichlich neu

Obwohl der Abstand zur Geburt Jesu beständig zunimmt, erheben Christen den Anspruch, einen Neubeginn zu feiern: die Geburt eines Friedensfürsten der besonderen Art.

Weiterlesen

Die Heilige Jungfrau zuechtigt thumbFest der Heiligen Familie

Heil oder heilig – idyllisch oder illusionslos?

Für Jesus war die Familie keine heile Welt - wie für viele auch heute nicht. Aber für die meisten Menschen ist die Familie der Raum, wo ihre Menschwerdung beginnt. Heilig kann sie dann werden, wenn Gott in ihr aufgenommen wird.

Weiterlesen

Geburt Jesu bearb thumbHochfest der Gottesmutter Maria 1.1.

Der Anfang des Jahres und der Anfang des Heils

Die Kirche feiert am 1. Januar Maria. Ist das nicht befremdlich, wenn alle Welt Neujahr feiert? Nein, weil Weihnachten ein Neubeginn ist, der tiefer reicht als jedes neue Jahr.

Weiterlesen

Heilige Drei Koenige thumbErscheinung des Herrn 6.1.

Nun kommt der Heiden Heiland

Also Könige waren es nicht, Heiden aber schon. Auch mit dem Stern ist das so eine Sache, doch ein Licht ist ihnen aufgegangen. Das veränderte ihr Leben.

Weiterlesen

Die Taufe Jesu thumbTaufe des Herrn

Mit Jesus erwachsen werden

Die weihnachtlichen Festtage sind vorüber, Alltag ist eingekehrt. Die Kirche aber gedenkt nochmals des Erscheinens Gottes auf Erden. Auf eine andere, alltäglich-nüchterne Art.

Weiterlesen

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren