Hintergrund

Kirche sein im Feiern und Verstehen

Hintergrund

Kirche sein im Feiern und Verstehen

kuessen verboten thumbküssen

Küssen verboten?

Wer küsst Stein, Holz, Bronze? Prinzen oder Esoteriker? Über den liturgischen Kuss.

Weiterlesen

polke menschensohn thumbUnd mit deinem Geiste

Die schwierige Unterscheidung der Geister

Ist der Geist das Du des Gegenübers, das Amtscharisma des Priesters oder der allen Christinnen und Christen in der Taufe geschenkte Heilige Geist?

Weiterlesen

Christus der Erbarmer thumbKyrie

Klingende Christusikone

Das erste Gebet im Ablauf der Messe ist ein Christusruf, ein intensives, aussagekräftiges Gebet, mit dem die versammelte Gemeinde den Herrn in ihrer Mitte begrüsst.

Weiterlesen

Rudolf Schwarz Gloria 1923 thumbGloria

Staunen über Gott

Einst in Betlehem versetzte Gott Hirten in Staunen. Ein Heer von Engeln bestätigt die Neuigkeit mit einem "Gloria". Mit Staunen und ekstatischem Lobpreis beginnt auch die Messe.

Weiterlesen

tagesgebet thumbTagesgebet

Selber beten ist gefragt

Tagesschau und Tageszeitung müssen tagesaktuell sei – ein Tagesgebet nicht. Die Tagesschau kann ich über mich ergehen lassen – das Tagesgebet auch?

Weiterlesen

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren