Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Wallfahrtsbild Maria KnotenlöserinMaiandacht: Maria Knotenlöserin

In Maria begegnen wir einer bodenständigen Frau, die ein klares Ja zu Gottes Willen ausgesprochen hat. Als „Frau aus dem Volk“ bietet Maria eine Vielzahl von Berührungspunkten an: als Tochter, Mutter, Schwester, Arbeiterin, Fürsprecherin und Wegweiserin. In dieser Maiandacht ist es das Bild der Knotenlöserin ...

Weiterlesen

Maria katalonisch thumbErfahrungsraum Rosenkranz - Andacht mit Bibliodramaelementen

Ursprünglich als Maiandachten konzipiert, passen diese Marienandachten wunderbar in den Rosenkranzmonat Oktober...

Weiterlesen

Maria Pfingsten paris saint pierre de montrouge Quadrat thumb"Maria, Mutter der Kirche" im Jahr 2018

Auf Anordnung von Papst Franziskus hat die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentendisziplin einen neuen Mariengedenktag in den Römischen Generalkalender eingeführt. Der Montag nach Pfingsten wird in Zukunft als Gedenktag der Seligen Jungfrau Maria, Mutter der Kirche, gefeiert. Die bisherige Möglichkeit, am Pfingstmontag die Messe von Pfingsten oder die Votivmesse vom Heiligen Geist zu feiern, bleibt bestehen (Messbuch II, S. 204). Der Kirchenrektor bzw. der Priester, der die Messe feiert, hat die Wahl nach pastoralen Gesichtspunkten zu treffen (GORM 376).

Weiterlesen

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren