Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Segnung der Palmzweige thumbEinführungen in die Feier des Palmsonntag

Diese erläuternden Erklärungen entlang der liturgischen Feier des Palmsonntag können angepasst und illustriert zu einem Faltblatt  werden. Sie ermöglichen den Gläubigen ein vertiefteres Mitfeiern.

Weiterlesen

Laenger resurrectio thumbEinführungen in die Feiern vom Hohen Donnerstag bis Ostern

Diese erläuternden Erklärungen entlang der liturgischen Feiern des Ostertriduums können angepasst und illustriert zu einem Faltblatt für alle Feiern zusammen oder die einzelen Feiern am Hohen Donnerstag, Karfreitag und der Osternacht  werden. Sie ermöglichen den Gläubigen ein vertiefteres Mitfeiern. Sie wurden von einem Flyer der Unité pastorale Notre-Dame in Freiburg frei adaptiert.

Weiterlesen

maria magdalena angelico noli me tangere thumbDas Osterevangelium in vielen Sprachen

Das (kath.) Bibelwerk und die (evangl.) Bibelanstalt haben das Evangelium vom Ostersonntag in 14 Fremdsprachen und in einfacher Sprache als pdf-Datei zugänglich gemacht. Das Angebot ist vor allem für die Seelsorge mit christlichen Flüchtlingen gedacht.

Weiterlesen

kirchengesangbuch thumbOsternacht – Gesänge zu den Lesungen

Im Wortgottesdienst der Feier der Osternacht spielen die Psalmen nach den einzelnen Lesungen eine große Rolle. Das passive Zuhören bei den langen Lesungen ist anstrengend und erzeugt eine Spannung, die einer aktiven Ent-Spannung bedarf. Dem dient am besten, wenn die Menschen sich zwischen den Lesungen aussingen können.

Weiterlesen

logo bistum basel thumbDie Feier der drei österlichen Tage vom Leiden, vom Tod und von der Auferstehung des Herrn - Ein Werkheft (1990)

"Der Glaube an die Auferstehung ist das Entscheidende im Leben eines Christen. Immer wieder, besonders am Sonntag, dürfen wir diesen Glauben feiern. Aber nur einmal im Jahr haben wir Gelegenheit, diese Feier zu entfalten und das Gedenken des Leidens, des Todes und der Auferstehung unseres Herrn während mehrerer Tage zu begehen.

Weiterlesen

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren